Die häufigsten Trainingsmythen von Frauen. Hier die wichtigsten Informationen.

Die 6 häufigsten Legenden über das Wohlbefinden von Frauen entlarvt

Trainingslegende 1: Frauen sollten sich anders vorbereiten als Männer!

Diese Verwirrung lässt sich vermutlich auf die Annahme zurückführen, dass Frauen durch Krafttraining genauso viel Masse entwickeln können wie Männer. Auf jeden Fall ist das nicht richtig. Frauen haben einen grundsätzlich geringeren Testosteronausstoß als Männer. Testosteron ist ein chemischer Stoff, der bei allen Menschen im Körper abgegeben wird. Er regt die Proteinverdauung an und sorgt so für einen besseren Muskelaufbau. Selbst weibliche Wettkämpferinnen, die sehr lange trainieren, können zwar logischerweise ihr Gewicht steigern und mehr Bodenhaftung gewinnen, aber sie schaffen es nicht, so viel Masse wie ein männlicher Wettkämpfer aufzubauen. Daher muss eine Qualifizierung für Frauen nicht generell nicht dasselbe sein wie eine Wellness-Vorbereitung für Männer.

woman-sprinting

Eine bemerkenswerte Umkehrung! Vorbereitungspläne, die auf die Kraftvorbereitung abzielen, können wesentliche Aktivitäten wie Kniebeugen oder Deadlifts mit Handgewichten für beide Geschlechter beinhalten und einen extremen Fokus vorschlagen, der die Muskeln zur Entwicklung anregt. Darüber hinaus bietet Krafttraining für Frauen und natürlich auch für Männer zahlreiche Vorteile. Indem Sie Masse aufbauen, erhöhen Sie Ihren Grundumsatz, verbrauchen konstant mehr Kalorien (auch in Ruhe), steigern Ihren Fettabbau und bleiben fit. Sie werden auch Ihre tatsächliche Präsentation durch Ihre Lehrveranstaltungen verbessern.

Wenn Sie die wichtigsten Ergebnisse sehen, wird sich nicht nur Ihre Inspiration und Freude an der Vorbereitung verdoppeln. Auch Ihr Selbstvertrauen und Ihr Wohlstand werden zunehmen. Unser Vorschlag: Haben Sie keine Angst vor schweren Handgewichten oder Vorbereitungsgeräten mit Lasten. Machen Sie weniger Redundanzen mit bedeutenden Lasten und konzentrieren Sie sich auf Ausdauer sowie auf Kraft.

Trainingslegende 2: Masse verwandelt sich in Fett, wenn ich mit dem Training aufhöre!

Es klingt wirklich unvorstellbar und ist es auch. Mit Hilfe eines vernünftigen und gesunden Ernährungsplans und einem progressiven Krafttraining (Gewichtszunahme) erreichen Sie eine vermeintliche Hypertrophie (Muskelaufbau). Angenommen, Sie hören gerade mit der Vorbereitung auf, dann kehrt sich diese Wechselwirkung um. Die Muskelstränge werden nicht in Fettgewebe umgewandelt, wenn Sie sich nicht vorbereiten, sondern sie werden im Grunde genommen durch die fehlende Belastung bescheidener – Ihre Muskeln „prallen zurück“. Dadurch verändert sich Ihre Körpersynthese.

yoga-woman sport

Das bedeutet, dass die Masse abnimmt, da die Muskeln durch das Präparat im Allgemeinen nicht angeregt werden. Ihr Muskel-Fett-Verhältnis könnte sich erhöhen, wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen als Sie verbrauchen. Unser Vorschlag: Wenn Sie sich eine Auszeit von der Vorbereitung nehmen müssen (Anlass, Schwangerschaft, Krankheit), sollten Sie sich stärker auf eine faire Ernährung konzentrieren, Ihre Kalorienzufuhr an Ihre täglichen Übungen anpassen, trotz der Pause im Alltag dynamisch bleiben und sich von Kalorienbomben fernhalten. In diesem Sinne werden Sie trotz der fehlenden Vorbereitung Ihre Muskeln erhalten wollen, in Form bleiben und versuchen, nicht zuzunehmen.

Trainingslegende 3: Um ein positives Ergebnis zu sehen, muss ich mich jeden Tag vorbereiten!

Für Frauen und Männer gilt gleichermaßen: Erholung ist entscheidend für den Aufbau von Muskeln oder die Verringerung des Muskel-Fett-Verhältnisses. Um die Nebenwirkungen eines Übertrainings wie anhaltende Schwäche, Müdigkeit und Entsolidarisierung zu vermeiden, sollten Sie nach dem Training eine Erholungszeit von 48-72 Stunden einhalten. Dies hängt natürlich auch von Ihrem Vorbereitungsplan ab (Ganzkörper-/Splitprogramm). Die Begründung für die Vorbereitungspausen ist, dass Sie Ihren Muskeln nach einer harten Trainingseinheit mit der richtigen Kraft eine angemessene Verbesserung zukommen lassen haben.

adult-fitness exercise

Nach der Verbesserung beginnt Ihr Körper, die „ausgelöschten“ Muskelfasern zu reparieren und bereitet sie auf die nächste Belastung vor. Eine faire Ernährungsroutine, viel Ruhe und Erholungsphasen unterstützen dieses Zusammenspiel. Angenommen, Sie behindern oder verkürzen plötzlich den Erholungszyklus, dann geben Sie Ihrem Körper ebenfalls weniger Gelegenheit, sich zu erholen. Die Folge: erhöhte Verletzungsanfälligkeit und kein idealer Muskelaufbau. Die Richtlinie 1 Tag Vorbereitung, 1 Tag Pause gilt jedoch nur für die Vorbereitung auf schwere Kraftübungen (Kreuzheben, Kniebeugen, Sitzdrücken usw.).

Konzentrieren Sie sich auch nicht nur auf einen Teil des Körpers, wie Beine und Po oder nur die Mitte, sondern trainieren Sie den ganzen Körper. Als Anfänger stärken Sie jedes Muskelpaket 2 Mal pro Woche, und als Trainierender auf hohem Niveau können Sie Ihre Muskeln 3 Mal pro Woche trainieren. Zwischen den Vorbereitungstagen können Sie ein moderates Ausdauertraining auf dem Laufband oder draußen im Erholungsgebiet absolvieren.

Ernährungsfantasie 1: Ein Übermaß an Eiweiß ist für mich unerwünscht!

Eiweiße sind mit verschiedenen Kreisläufen im Körper verbunden. Sie tragen unter anderem zur Aufrechterhaltung und zum Funktionieren der Muskeln bei. Vor allem bei der Vorbereitung auf ein intensives Krafttraining ist es wichtig, dem Körper genügend Proteinbausteine zuzuführen. Wenn Sie den durch das Training erhöhten Eiweißbedarf nicht decken, wird Ihr Körper das Eiweiß für andere Stoffwechselzyklen verwenden und es nicht für den Aufbau oder Erhalt Ihrer Muskeln nutzen.

Eine ausreichende Eiweißzufuhr ist besonders wichtig, wenn Sie ein Kaloriendefizit haben, um das Verhältnis von Muskeln zu Fett zu verringern. Wenn Ihrem Körper wichtige Eiweißbausteine fehlen, wird er in erster Linie Muskeln abbauen und nicht das ideale Verhältnis von Muskeln zu Fett erreichen. Unser Tipp: Unabhängig von der Proteinzufuhr sollten Sie während einer Diät weiterhin Krafttraining machen, um Ihrem Körper die Botschaft zu vermitteln, dass Sie Muskeln haben wollen.

woman exercise outside

Dies wird Ihnen dabei helfen, dem Muskelabbau so weit wie möglich vorzubeugen. Stellen Sie vor allem sicher, dass Sie Ihre Proteinquellen so unterschiedlich auswählen, wie es wirklich zu erwarten ist. Pute, Huhn, Quark, Soja, Fisch, Nüsse und Bohnen sind mögliche andere Optionen. Wenn Sie Probleme haben, Ihren täglichen Proteinbedarf zu decken, können Sie auch auf die hilfreiche Rolle von Proteinshakes zurückgreifen. Besonders unkompliziert können Sie nach der Vorbereitung einen Proteinshake verwenden, um Ihre Muskeln mit Eiweiß zu versorgen. Finden Sie jetzt Whey Protein

Ernährungsfantasie 2: Mehrmals am Tag essen führt zu Gewichtszunahme!

Oft liest man, dass aggressive Wettkämpfer bis zu 6 Abendessen pro Tag zu sich nehmen. Wie soll das funktionieren, ohne dass man Gewicht zulegt? Das Geheimnis liegt ganz klar in der Kalorienbilanz. Am Ende des Tages entscheidet die Kalorienbilanz über Ihren Fortschritt beim Muskelaufbau (Kalorienüberschuss) oder beim Abnehmen (Kalorienmangel). Unser Tipp: Mit unserem Kalorien-Minicomputer können Sie zweifelsohne Ihre individuelle Kalorienbilanz ausrechnen. Berechnen Sie jetzt Ihren KalorienbedarfDas Timing der Mahlzeiten und die Anzahl der Mahlzeiten spielen bei ernsthaften Spielen eine weitere wichtige Rolle.

zumba-group

Als sportlicher Wettkämpfer sollten Sie sich im Wesentlichen an der Gesamtenergiebilanz des Tages orientieren und Ihre Mahlzeiten dementsprechend planen. Der Vorteil eines ausgedehnten Essens ist, dass es Sehnsuchtsperioden überbrückt und Ihren Körper und Ihre Muskeln auf Dauer mit Nährstoffen versorgt. Es ist vermutlich schwieriger durchzuführen, vor allem für Frauen, die beruflich stark eingespannt sind.

Corny Mix Box - Müsliriegel, Haferriegel und Nussriegel Großpackung, 75 Riegel*
Corny Mix Box - Müsliriegel, Haferriegel und Nussriegel Großpackung, 75 Riegel
Prime  Preis: € 34,55 (€ 12,17 / kg)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ernährungsfantasie 3: Nahrungsergänzungsmittel sind nur etwas für Männer!

Die Prämisse Ihrer Ernährungsroutine sollte stets darin bestehen, sich so angepasst und proteinreich zu ernähren, wie es wirklich zu erwarten ist, und dabei hauptsächlich natürliche Nahrungsmittel zu verwenden. In einer perfekten Welt sollten Sie Ihre Mahlzeiten für den Tag im Voraus planen und auf diese Weise den Griff zum Flachmann oder eine Heißhungerattacke am frühen Abend vermeiden. Trotz des Drucks, den die Arbeit und der Alltag auf Sie ausüben, haben Sie oft nicht genügend Gelegenheit, Ihre Ernährung zu kontrollieren und auf ein ideales Verhältnis von Proteinen, Zucker und Fetten zu achten.

In dieser Situation können Nahrungsergänzungsmittel Ihnen auf dem Weg zu Ihrem sportlichen Ziel helfen. Eine Nahrungsergänzung hilft Ihnen zum Beispiel dabei, Ihren täglichen Bedarf an besonders wichtigen Nährstoffen und Mineralien zu decken und genügend Bodenprodukte zu sich zu nehmen. Vor allem aber bietet Ihnen die Verwendung eines Proteinshakes verschiedene Vorteile für die ideale Versorgung Ihrer Muskeln, wie bereits erwähnt.

exercise-woman

Abschluss

Unser letzter Vorschlag an alle unsere lieben Kunden: Erinnern Sie sich nicht an all die Fantasien, die Sie von der Wellness für Frauen aufgeschnappt haben. Um Ihren tollen Körper zu erreichen, sollten Sie sich mit erheblichen Belastungen vorbereiten, Ihren Ernährungsplan vorantreiben, vernünftig mit Sportnahrung ergänzen und danach wird nichts mehr den Verkehr Ihrer eigentlichen Ziele aufhalten!

  • Frauen-Wellness beinhaltet Aerobic, aber auch eine ernsthafte Kraftvorbereitung mit Handgewichten und Geräten.
  • Mit der richtigen Kraft, einem perfekten Geschick, der passenden Anzahl von Wiederholungen und einer angemessenen Erholung begünstigt die Wellness-Vorbereitung für Frauen den Fettabbau und den Muskelaufbau, steigert Ihr Selbstbewusstsein und Ihr Wohlbefinden.
  • Frauen, die sich unsicher sind, ob sie ihre Wellness-Vorbereitungen richtig durchführen, sollten sich am besten von einem Mentor beraten und die richtige Technik zeigen lassen.
  • Um die positiven Ergebnisse der Vorbereitung zu unterstützen, ist es vorgeschrieben, Ihren täglichen Proteinbedarf zu decken und sich an Ihre einzigartige Kalorienbilanz zu halten.
Quellenangaben
  • https://pixabay.com/de/photos/frau-laufen-lauf-fitness-sport-1822459/
  • https://pixabay.com/de/photos/yoga-asana-pose-hatha-frau-2959226/
  • https://pixabay.com/de/photos/erwachsene-karosserie-nahaufnahme-1867743/
  • https://pixabay.com/de/photos/frau-strecken-fitness-draussen-4127336/
  • https://pixabay.com/de/photos/ausübung-gewicht-frau-sport-841167/
  • https://pixabay.com/de/photos/training-muskeln-waffen-blondine-828726/