Kalorie-Nutzung im Sport: Die wichtigsten Informationen

Die beim Sport verbrauchten Kalorien sind für die einen nur ein wunderbares Ergebnis ihres Nebeninteresses, für die anderen die Motivation, überhaupt zum Training aufzustehen. Finden Sie hier heraus, ob Ausdauer- oder Kraftsportarten mehr Kalorien verbrauchen, welche Rolle die Vorbereitungskraft spielt und bestimmen Sie Ihren typischen Kalorienverbrauch anhand einer Tabelle.

Laufen

Kalorienverbrauch beim SportKalorienverbrauch beim Sport: wie man ihn bestimmt

Der Kalorienverbrauch beim Sport ist zwar sehr individuell, kann aber dennoch in der Schwebe bleiben. Die Wissenschaft, die sich mit der Schätzung des Kalorienverbrauchs beim Sport beschäftigt, heißt Kalorimetrie. Sie berechnet die Energieverdauung anhand der Sauerstoffaufnahme des Körpers. Grundlage der Berechnung ist die Annahme, dass pro Liter aufgenommenen Sauerstoffs 4,5 Kilokalorien (kcal) verbraucht werden, wenn die Energie ausschließlich aus Fett gewonnen wird, und 5,1 kcal, wenn nur Kohlenhydrate den Brennstoff bilden.

Mann Training

Je intensiver man trainiert, desto höher ist (zunächst) der Anteil der Zuckerverbrennung. Mit einer kontinuierlichen Schätzung der Sauerstoffaufnahme während der Aktivität und unter Berücksichtigung variabler und individueller Elemente sowie des Beginns der Schwäche kann diese Schätzung genutzt werden, um den Kalorienverbrauch im Allgemeinen genau zu berechnen. In der regulären Vorbereitung ist es jedoch nicht wirklich sinnvoll, die Sauerstoffaufnahme ständig zu betrachten, um den Kalorienverbrauch während des Sports zu bestimmen.

Sportler Radfahren

Daher wird dies in der Regel mit Hilfe einer Sportuhr oder einer darin gespeicherten Berechnung durchgeführt. Sie ermittelt den Energieverbrauch des Sportlers unter Berücksichtigung von Körpergewicht, Alter, Orientierung und manchmal auch des Pulses. Dieser Wert ist deutlich ungenauer als die Berechnung im Forschungszentrum, kann aber in der Regel verwendet werden. Ausdauersportler können ihren Kalorienverbrauch beim Sport ebenfalls mit dem folgenden Rezept bestimmen: zurückgelegte Kilometer x kg Körpergewicht x 0,9 = verbrauchte Energie in kcal.

Kalorienverbrauch beim Ausdauersport

Ausdauersport ist eine überzeugende Methode, um den Kalorienverbrauch beim Sport zu unterstützen. Das liegt daran, dass Ausdauertraining die Verdauung anregt und den Lauf belebt. Welches Spiel verbrennt die meisten Kalorien und ist damit der Souverän unter den Ausdauerdisziplinen? Die untenstehende Auflistung berühmter Spiele mit hoher Intensität gibt einen Überblick in Abhängigkeit vom Körpergewicht. Da der Kalorienverbrauch beim Sport je nach Gewicht, Alter, Körpertyp, Ausrichtung und vor allem Kraft variiert, sind diese Zahlen nur grobe Richtwerte! Die Kunstwerke der hochintensiven Spiele sind meistens Sportarten an der frischen Luft: Laufen, Radfahren, Schwimmen.

Sportart 60 kg 75 kg 90 kg
Laufen
Gehen (5,5 km/h) 240 300 360
Gehen (6,5 km/h) 270 330 400
Gehen (Wettkampf) 390 480 580
Joggen (10 km/h) 660 820 980
Joggen (15 km/h) 800 1000 1200
Wandern 360 450 530
Cross Country (Langlauf) 540 750 880
Schwimmen
Schwimmen (komfortabel) 360 450 530
Bruststich (Intensiv) 600 740 880
Rückenschwimmen (intensiv) 480 600 700
Kraulen schwimmen (intensiv) 660 820 980
Schnorcheln 300 370 450
Tauchen 420 520 620
Fahrradfahren
Radfahren (20 km/h) 480 590 710
Radfahren (25 km/h) 600 760 890
Radfahren (30 km/h) 720 890 1060
Mountainbike 540 670 800
Wintersport
Alpinski 360 460 530
Langlauf 480 600 700
Eislaufen 420 520 660
Schneeschuhwandern 480 600 700
Schlittenfahren 420 520 620
Sonstiges
Reiten 300 340 400
Inline-Skating 440 520 620
Golfen (ohne Caddy) 330 410 500
Kajakfahren 300 380 440
*
 Preis nicht verfügbar
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kalorienverbrauch bei Gruppen- und Leistungssport

Bei den meisten Gruppenaktivitäten werden zusätzlich Kalorien verbraucht. Während eines Spiels wechseln sie häufig Zeiten mäßiger Ausdauer und hoher Anstrengung ab, die den Spielern viel abverlangen, was das Herz-Kreislauf-System betrifft.

Sportarten 60 kg 75 kg 90 kg
Handball 720 900 1060
Volleyball 240 300 360
Fußball 540 670 800
Beachvolleyball 480 600 370
Boxen (Wettkampf) 540 670 800
Tennis 420 580 620
Badminton 270 340 400
Künstlerische Ausdrucksformen (Judo, Karate, Taekwondo) 600 740 900
Fencing 360 240 370

Frau Handball

Kalorienverbrauch im Fitnessstudio

Auch bei schlechtem Klima bevorzugen viele das Freizeitzentrum, wenn sie ihre Ausdauer trainieren müssen.

Sportarten 60 kg 75 kg 90 kg
Elypsis Trainer 540 670 800
Rudern (intensiv) 560 630 750
Rudern (fest, moderat) 410 520 620
Drehen 630 780 930
Fahrrad (fest, intensiv) 330 780 920
Aerobic (locker) 330 410 490
Aerobic (moderat) 440 520 620
Schrittweise kräftige Bewegung (locker) 440 520 620
Schrittweise kräftige Bewegung (intensiv) 600 740 880
Turnen 240 300 360
Schulung 480 600 760
Seilspringen 600 740 890

Muskeln verbrauchen auf jeden Fall Energie, wenn sie sehr ruhig sind.