8 Heimtrainingsaktivitäten für alle Fitness-Stufen: Die wichtigsten Informationen

8 Heimtrainingsaktivitäten für alle Fitness-Stufen

Haben Sie sich entschieden, Ihren Körper zu konditionieren, für ein bestimmtes Spiel zu trainieren oder etwas Gewicht zu verlieren? Unabhängig davon, ob Sie die Kosten für eine Anmeldung in einem Fitnessstudio nicht tragen können oder sich dort unwohl fühlen, brauchen Sie nicht zu kapitulieren, denn es gibt ein bekanntes Sprichwort, das besagt: „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“. Sie können Ihre Fitness-Ziele ganz bequem von zu Hause aus erreichen, indem Sie mit den beigefügten Bodyweight-Übungen anpassungsfähige Übungen für zu Hause machen.

blur-klimmzug

Brücke

. Das Gerüst stärkt sowohl den Mittelteil als auch den unteren Rücken. Diese Übung hilft uns dabei, die richtige Haltung zu bewahren, während wir sitzen oder im Alltag verweilen. Wie es funktioniert: Legen Sie sich auf den Rücken und stellen Sie Ihre Füße auf den Boden. Heben Sie nun Ihre Hüften an, so dass Ihr Körper in einer geordneten Haltung ist, während Sie Ihre Füße auf dem Boden fixiert halten. Bleiben Sie 30 Sekunden lang fest auf den Füßen stehen und machen Sie insgesamt drei Sätze.

Seitenstütze

Der Seitenständer stärkt Ihre gesamte Körpermitte, indem er die großen Muskelansammlungen trainiert. Das Seitenbrett hilft Ihnen, Ihre Mittelregion zu stärken, kann Rückenschmerzen lindern und die Anpassungsfähigkeit weiterentwickeln. Wie es funktioniert: Der Körper befindet sich in einer seitlichen Position (rechts oder links). Stützen Sie sich auf einem Unterarm ab – der Arm rückt vor. Legen Sie die Beine in einer Linie übereinander.

young-woman srpead

Der Kopf und der Hals befinden sich in gerader Ausdehnung der Wirbelsäule. Heben Sie nun den Körper an (Oberschenkel und Brustbereich bilden eine Linie, der Ellbogen liegt auf dem Boden unter der Schulter). Drücken Sie gleichzeitig die Außenkante des Fußes und den Unterarm auf den Boden und stützen Sie sich mit dem anderen Arm in der Hüfte ab. Je nach Ihrem Wohlbefinden können Sie ein paar Augenblicke bis zu einem Teil des Augenblicks fest auf dem Boden stehen. Dann bringen Sie den Körper allmählich und kontrolliert in die Ausgangsposition zurück und wechseln die Seite.

Immer eine Stufe voraus

Exklusive Angebote und die neuesten Muster aus der Wellnessbranche direkt in Ihren Posteingang.

Unterarmstütze

Der Unterarmstütz gilt als eine der hervorragendsten Aktivitäten zur Stärkung des Ober- und Unterkörpers. Der Unterarmstütz trainiert Ihre Muskelkraft mehr als jede andere Aktivität. Wie man es macht: Legen Sie sich auf den Boden und stützen Sie sich auf Ihren Unterarm und Ihre Knie. Fahren Sie jetzt über den Boden, während Sie die Knie anheben und Ihr gesamtes Körpergewicht auf die Ellbogen verlagern. Halten Sie Ihren Rücken gerade und vereinbaren Sie Ihren Mittelteil. Bleiben Sie 30 Sekunden lang fest auf dem Boden stehen und machen Sie insgesamt drei Sätze.

Kwon Unterarmschützer Stoff CE schwarz Senior*
Kwon Unterarmschützer Stoff CE schwarz Senior
 Preis: € 19,80
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Liegestütze

man-push ups

Liegestütze werden häufig als Ganzkörpertraining angesehen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Arme, Bauchmuskeln und Ihren Unterkörper. Ihre Muskeln bekommen mehr Bodenhaftung, wenn sie zusammenarbeiten. Wie Sie es machen: Gehen Sie zunächst in eine Unterarmstützposition, legen Sie Ihre Hände jedoch auf den Boden. Senken Sie nun Ihren Körper, bis Ihre Brust den Boden berührt, während Sie Ihren Rücken gerade halten. Drücken Sie sich dann mit geradem Rücken wieder nach oben. Wiederholen Sie diese Übung mehrere Male und machen Sie insgesamt 3 Anordnungen dieser Art.

Hocke

Die Kniebeuge ist eine beispielhafte Übung, die die gesamte Unterkörpermuskulatur stärkt. Richtig ausgeführte Kniebeugen sind eine gute Vorbereitung für Ihre Quadrizeps, Bizeps und Gesäßmuskeln. Wenn Sie mehr Masse entwickeln, können Sie Ihrem Körper helfen, mehr Energie zu verbrauchen. Wie man es macht: Beginnen Sie damit, dass Sie in einer geraden, hüftbreiten Position verharren, wobei sich Ihr Brustbereich konsequent aufrichtet. Die Spitzen Ihrer Füße sind praktisch gleich und können etwas nach außen zeigen. Sie können entscheiden, ob Sie Ihre Hände links und rechts der Hüfte ablegen oder die Arme gerade vor den Körper halten.

Die Mittelpunkte Ihrer Hände zeigen zum Boden. Während Sie sich nach unten bewegen, stellen Sie sich vor, dass sich hinter Ihnen ein unauffindbarer Sitz oder eine Sitzfläche befindet, auf die Sie sich setzen könnten. Drücken Sie Ihr Hinterteil während der Abwärtsbewegung weit nach hinten und versuchen Sie, Ihren Rücken so gerade zu halten, wie es wirklich zu erwarten ist. Ihre Kniegelenke sollten sich während der gesamten Entwicklung und auch am Ende der Ausführung nicht über die höchsten Punkte Ihrer Füße hinaus erstrecken. Wiederholen Sie diese Übung mehrmals und machen Sie insgesamt 3 Sätze.

Lungesprünge im Gehen

Gehende Sprünge können Ihr Gleichgewicht trainieren. Dies ist eine erfolgreiche Methode, um Ihre Oberschenkel und Beine zu trainieren. Wie es funktioniert: Stellen Sie sich in der Grundstellung mit den Füßen etwa hüftbreit auseinander und schauen Sie direkt nach vorne. Setzen Sie den linken Fuß nach vorne und bewegen Sie ihn gleichzeitig nach unten. Anfänger werden ermutigt, das hintere Knie nach unten zu setzen. Nach einigem Training sollten Sie kurz vorher aufhören, um den Druck in den Muskeln zu halten. Ihr Brustbereich bleibt gerade und neigt sich nicht nach vorne.

Die Länge Ihres Rushes sollte so bemessen sein, dass Ihr Schienbein in der minimalsten Position etwa einen rechten Punkt zum Boden hat. Anstatt in die Ausgangsposition zurückzukehren (ähnlich wie bei typischen Sprüngen), bewegen Sie sich bei jeder Redundanz vorwärts. Sie brauchen wirklich einen Raum, um die Aktivität gut ausführen zu können. Zum Aufbau der Mühe können Sie die beiden Handgewichte und freie Gewichte verwenden. Als Alternative zu den freien Gewichten können Sie sich auch einen Rucksack mit beliebig vielen Wasserflaschen umschnallen.

Crunches

Crunches stärken Ihren Mittelteil und helfen Ihnen dabei, Ihre Wirbelsäule zu stabilisieren. Wie man es macht: Legen Sie sich flach auf den Rücken und stellen Sie Ihre Füße auf. Legen Sie Ihre Hände hinter den Kopf und wölben Sie Ihre Mitte in Richtung Ihrer auf den Boden gestellten Beine. Während Sie Ihren Brustbereich leicht nach oben rollen, lassen Sie Ihre Lendenwirbelsäule auf dem Boden. Wiederholen Sie die Übung mehrmals und machen Sie insgesamt 3 Sätze.

remove-women

Umgekehrte Dips

Sie brauchen keine extravagante Ausrüstung, um Ihre hinteren Armmuskeln zu trainieren. Switch Dips stärken Ihre hinteren Armmuskeln, indem Sie Ihr Körpergewicht einsetzen. Seien Sie vorsichtig, denn wenn Sie es nicht richtig machen, können Sie Ihre Schultern verletzen. Wie man es macht: Setzen Sie sich auf einen Sitz oder eine Bank und fassen Sie mit beiden Händen die Kante des Kissens links und rechts von Ihrem Hinterteil an.

PUMA Anzarun Lite, Sneaker Unisex Erwachsene, Blanco White White, 41 EU*
PUMA Anzarun Lite, Sneaker Unisex Erwachsene, Blanco White White, 41 EU
Prime  Preis: € 30,99
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Heben Sie mit fast gelösten Armen Ihr Gesäß an und schieben Sie es vor die Kante des Sitzes oder der Sitzfläche. Ihr Brustkorb ist aufgerichtet, Ihr unterer Rücken ist gerade und Ihre Bauchmuskeln sind angespannt. Abhängig von Ihrem Wohlbefinden gibt es drei Methoden für diese Aktivität: 1. leicht: Sie drehen Ihre Beine und stellen Ihre Füße mit den Fußsohlen auf den Boden.jogger-women

2. mittel: Sie halten die Beine praktisch gerade und stellen die Füße mit den Fußsohlen auf den Boden. 3. schwer: Sie strecken die Beine ganz durch und stellen die Füße mit den Fußsohlen auf den Boden. Diese Aktivitäten sollten von zu Hause aus fast ohne Fitnessgeräte möglich sein und lassen sich in jeden unangenehmen Tagesablauf integrieren. Versuchen Sie, jeden Tag eine Reihe dieser Aktivitäten durchzuführen, um Ihr Wohlbefinden weiter zu steigern und verschiedene Muskelgruppen zu stärken.