Krank oder Erkältet Trainieren? Die wichtigsten Informationen

Wenn Sie kaputt sind oder eine Erkältung haben – was Sie wirklich wissen wollen

Mit laufender Nase laufen gehen oder mit heißem Kopf Gewichte schwingen – was Sie wirklich wissen sollten, damit Ihr sicherer Rahmen nicht mit einem Virus auf Ihr Training reagiert

Wie entscheide ich, ob ich trotz meiner Schwäche trainieren kann?

Es ist eine schreckliche Neigung, sich in Baumwollfleece einzuhüllen, obwohl Sie heute beim Sport hart arbeiten müssten. Hier können Sie herausfinden, was Sie in dieser Situation tun sollten und wie gut eine (kommende) Erkältung in Ihrer Vorbereitung Platz findet.

Was ist überhaupt eine Erkältung?

„Ein Virus ist der laienhafte Begriff für eine grippeähnliche Ansteckung“, meint der Rosenheimer Sportmediziner Dr. Lutz Graumann. „Bei dieser Situation wird das widerstandsfähige Gerüst durch Mikroorganismen von außen – in der Regel Infektionen – abgeschwächt.“ Beispielhafte Nebenwirkungen sind Schwäche, Halsschmerzen, Erkältung, Schmerzen im Gehirn und in den Gliedmaßen, erhöhte Temperatur oder Fieber und Husten. Zufälligerweise schwirren im Winter nicht mehr Infektionen und andere Mikroorganismen herum als zu anderen Jahreszeiten. Daran erkennen Sie eine Erkältung von einer Grippe und dem Coronavirus. Die Kälte und die Nässe setzen das unverwundbare Gerüst unter Druck und machen es anfälliger für bedrohliche Übernahmen.

Im Sommer gibt es eine Grippewelle, und danach tun Hitze, direktes Tageslicht und zu wenig Flüssigkeit ihr Übriges. Und je mehr der sichere Rahmen geschwächt wird, desto größer ist die Eintrittspforte für Mikroben. Dennoch gibt es hin und wieder auch solche bedrohlichen Varianten, die das unempfindliche Gerüst ohne jede Hilfe ausschalten können. „Wenn ich nicht an die Mikroorganismen gewöhnt bin, kann das resistente Gerüst mit einer Verschlimmerung reagieren“, sagt Graumann. Am Ende des Tages werden Sie dann krank.

Ist Sport hilfreich bei einer Erkältung?

Wenn Sie mit Sport eine Menge Geld verdienen, sollten Sie mit dem Gruppenspezialisten und Mentor sprechen. Falls nicht: „Für den Fall, dass Sie es nicht müssen, sollten Sie Ihr Vorbereitungsprogramm reduzieren, wenn Sie sich nicht gut fühlen. Die frische Luft und die UV-Strahlung sind gut für Sie. Letztere hilft bei der Bildung von Vitamin D, das das Immunsystem aufrechterhält“, sagt der Meister. Um kein Risiko einzugehen, können Sie ebenfalls Vitamin D fördern. Spazierengehen, einfaches Joggen oder Radfahren sind also genau das Richtige, wenn Sie merken, dass sich ein Virus anbahnt. „Sich einer echten Präparateverbesserung auszusetzen, ist dagegen weniger sinnvoll.

Es schwächt das widerstandsfähige Gerüst viel mehr, da die solide Verbesserung eine Verschlimmerung im Körper verursacht“, erklärt der Spielarzt. Das Ergebnis: Ihre Kreatur gibt angesichts der ganzen Bauziele auf und Sie sind wirklich platt. „Ein Virus hilft selten besser durch Sport. In Wirklichkeit drosselt Sport die Selbstheilungskräfte des Körpers.“ So werden Sie Ihre Erkältung auf der Stelle los.

Worauf sollte ich achten, wenn ich mit einer Erkältung trainiere?

Versuchen Sie, nicht über die Stränge zu schlagen. „Wenn Sie eine Erkältung und einen Hacken haben, können Sie in einem einfachen Tempo laufen. Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht zu viel Flüssigkeit verlieren und den PH-Wert nicht verschieben“, unterstreicht der Gruppenspezialist der kleinen Eishockeygruppe. Laufen fördert die Durchblutung der Nase und wärmt sie dadurch auf, was dazu beiträgt, Erkältungsinfektionen umso schneller abzutöten.

Wenn Sie also einen Krafttrainingkurs im Fitnessstudio mit einer Abkühlung absolvieren möchten, sollten Sie von vornherein keinen neuen Gewichtsrekord aufstellen und sich außerdem nach jedem Gerät die Hände desinfizieren (zum Beispiel mit Sterillium). „In den Geräten des Fitnesscenters tummeln sich überall Mikroben, die Sie leicht anstecken können, wenn Sie keinen Scherz machen“, warnt Graumann. Normalerweise lacht sich Ihr sicheres System über diese Mikroorganismen zu Tode, aber wenn Sie krank sind, hört der Spaß auf. Natürlich können Sie auch zu Hause ein wenig Krafttraining machen, aber noch einmal: echte Aktivität erhöht die Wahrscheinlichkeit, wirklich krank zu werden. Für die verbleibenden Erkältungsnebenwirkungen halten Sie auf jeden Fall Ihre Füße Handgewichte still.

Sterillium Hände-Desinfektionsmittel | 4 x 500 ml Flasche + 1 Dosierpumpe*
Sterillium Hände-Desinfektionsmittel | 4 x 500 ml Flasche + 1 Dosierpumpe
 Preis: € 23,25 (€ 11,62 / l)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kann ich während der Einnahme von Antibiotika trainieren?

Es ist ein altes Ammenmärchen, dass antimikrobielle Mittel einer Einschränkung des Sports gleichkommen. Die Wahrheit ist, dass es Medikamente gibt, die ebenfalls mit geringem Sportanteil wirken. Finden Sie heraus, ob dies bei Ihrem Medikament der Fall ist. In jedem Fall ist es in der Regel klug, in den ersten Tagen keinen Sport zu treiben. Das Antitoxin muss zunächst ein lebensfähiges Niveau entwickeln, damit die mikroskopischen Organismen auf jeden Fall bekämpft werden können. „Ein Antitoxin wird von der Leber und den Nieren verarbeitet und ausgeschieden. Unter der Annahme, dass wir uns besonders anstrengen, muss die Leber ebenfalls härter arbeiten und die Wirkung des Medikaments ist schlimmer“, macht der Spielearzt deutlich. Also: Je mehr die Verdauung in Bewegung kommt, desto schlimmer ist es für den dynamischen Wirkstoffspiegel eines Antitoxins.

Antibiotika-Fibel 2022/23: Rationale Antibiotikatherapie (Die Asklepios Praxisbibliothek)*
Antibiotika-Fibel 2022/23: Rationale Antibiotikatherapie (Die Asklepios Praxisbibliothek)
Prime  Preis: € 19,95
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Was sind die Folgen, wenn ich Sport treibe, während ich ausgelaugt bin? Ist das gefährlich?

Nicht von vornherein. „Im Allgemeinen sind Infektionen für eine grippeähnliche Wirkung verantwortlich, und der Körper wird letztlich selbst mit ihnen fertig werden. Jedenfalls, wenn er seine Kräfte dafür bündeln kann. Angenommen, der sichere Rahmen ist außer Kraft gesetzt, besteht dennoch die Gefahr, dass sich Mikroben auf ihn stürzen“, erklärt der Experte. Dabei handelt es sich dann um Streptokokken, die über die Haut oder Tropfen von anderen übertragen werden. Das Ergebnis ist, dass die Zunge belegt wird und die Mandeln vereitelt werden, so dass sich der Virus verschlimmert und im pessimistischsten Szenario die Einnahme von antimikrobiellen Mitteln erforderlich macht.

coronavirus-sneez

Interessanterweise ist die schlimmste denkbare Folge einer Erkältung beim Sport – eine Reizung des Herzmuskels und des Herzbeutels, die durch Infektionen ausgelöst wird – irgendwie faszinierend. Wenn es dazu kommt, ist es im Spitzensport, wenn sich die Infektionen ausbreiten. Nach Angaben der Fachgesellschaft Deutscher Internisten (BDI) erkranken in Deutschland regelmäßig etwa 3.300 Menschen an einer Myokarditis (Herzmuskelentzündung), 70 % davon sind Männer. Achten Sie also auf sich selbst, um zu prüfen, ob Sie wirklich fit genug für eine Lehrveranstaltung sind. „Wenn man davon ausgeht, dass die saisonale Grippe besonders schwerwiegend ist, kann auch der Herzbeutel betroffen sein. Wenn Sie sich weiter vorbereiten, schaden Sie Ihrem gesamten Organismus“, sagt Graumann.

Kann die Vorbereitung selbst für Erkältungen, Husten & Co. verantwortlich sein?

Studien bestätigen, dass Sie nach einem harten Lehrgang anfälliger für eine Erkältung sind. Die Erklärung ist das vermeintlich offene Fenster. „Wie lange diese Phase anhält, ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Zum Beispiel kann es nach einer Spanne Sitzung Stunden dauern, bis das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt ist, die Flüssigkeit sowie der PH-Wert wieder ausgeglichen sind und anschließend der widerstandsfähige Schutz wieder einsatzbereit ist“, sagt Graumann. Alles in allem bedeutet die Umstellung auf ein neues Präparat die Vernichtung von Zellen, und solange sich der Körper in der Umstellungsphase befindet, sind die Eintrittspforten für Mikroben völlig offen.

cough-virus

Sie können die Eintrittspforte verkleinern, indem Sie sich auf einige Dinge konzentrieren: Tragen Sie während der Vorbereitung angemessene Kleidung, trinken Sie und ruhen Sie sich ausreichend aus. Je ernster Sie sind, desto mehr sollten Sie sich ausruhen. Mäßiges, normales aerobes Training wiederum kann das Risiko einer Ansteckung mit einem Virus deutlich verringern: In einer 12-wöchigen Untersuchung von mehr als 1.000 Probanden, die im English Diary of Sports Medication veröffentlicht wurde, zeigte sich, dass die Mitglieder, die nicht weniger als 5 Tage an sieben Tagen trainierten, nur halb so häufig an einem Virus erkrankten wie die Schweine, die weniger oder gar nicht trainierten. Stärke, die nach der Aktivität gegessen wird, hilft, das offene Fenster schnell wieder zu schließen. Sie helfen, das Gleichgewicht des Körpers wiederherzustellen.

Vital: Konzentrieren Sie sich auf die Temperaturvorgabe. „Nasses Haar an sich macht nicht müde, aber es kühlt den Körper konsequent aus, was Mikroben ebenfalls als willkommen empfinden“, sagt der Spielearzt.

Kann ich eine Erkältung wegtrainieren?

„Die Möglichkeit, einen Virus wegzutrainieren, ist eine Legende und völliger Quatsch!“ betont Graumann. Wie bereits erwähnt, heißt ein schweißtreibendes Training die Mikroben erst recht willkommen, um es sich gemütlich zu machen. Ähnliches gilt für einen Saunabesuch – wenn Sie sich erschöpft fühlen, kommen Sie noch erschöpfter zurück. Zumal die Sauna ein elektrisierender Ort für die Mikroben ist, die sich dort großzügig vermehren. Bitte verstehen Sie das nicht falsch: „Wenn es Ihnen gut geht, hat ein Saunabesuch zahlreiche positive Auswirkungen, eine davon ist die Stärkung der Abwehrkräfte“, sagt der Meister.

Wie stelle ich fest, ob ich trotz meiner Krankheit trainieren kann?

„Der beste Indikator ist der Ruhepuls. Angenommen, ich habe mir eine Kontamination zugezogen, dann liegt er irgendwo im Bereich von 7 und 10 Schlägen“, meint Graumann. Außerdem ist damit schon zu Beginn des Tages die Entscheidung gefallen, dass Sie heute kein Spiel machen werden.

Wenn Sie ein aggressiver Wettkämpfer sind und keine Lust haben, ständig Ihr Handgelenk, den Lichtsensor Ihres Handys oder den Pulsbildschirm (ab 24,95 €) als wichtigste Kontrollinstanz des Tages zu benutzen, können Sie sich auch einen Schätzstreifen ans Bett kleben. Ruhesensoren (ab €173,63) zeigen Ihnen Ihren Ruhepuls zunächst auf Ihrem Mobiltelefon an. Falls Sie sich heiß fühlen und das Thermometer einen Wert über 37,5 Grad anzeigt, bleibt die Vorbereitungskleidung ebenfalls im Schrank. “